Rezept: Knuspriges Granola-Müsli selber machen

Aktualisiert: Okt 14

Um gesund und gestärkt in den Tag zu starten gibt es nichts über ein leckeres Granola-Frühstück. Egal ob nun mit Nüssen, Schokolade oder Früchten. Das Müsli macht nicht nur angenehm satt, sondern ist auch einfach und unkompliziert zubereitet. Dabei ist jedes Granola so individuell wie Du und ich. So gibt es auch nicht "DAS"Granola, sondern eher ein einfaches Grundrezept, welches Du nach Deinem Geschmack verändern und erweitern darfst. Deshalb stellen wir Dir heute nur eine der vielen Varianten vor. Lass' Dich inspirieren und kreiere Deinen ganz eigenen Favoriten.


- einfach - natürlich süß - satt machend -



Eins können wir Dir versprechen: Dein selbstgemischtes Granola kann bestimmt mit jedem Fertigmüsli der Welt mithalten. Und schon können wir loslegen.

Rezept: Knuspriges Granola-Müsli

Was Du brauchst:


- 3 Tassen Haferflocken

-1 Tasse Nüsse (Cashews, Mandeln)

-1 Tasse Sonnenblumenkerne

-1/2 TL Salz

-1/2 TL Zimt

-1/2 Tasse Kokosöl (flüssig)

-1/2 Tasse Honig (opitional: Ahornsirup oder Agavendicksaft)

Gojibeeren (nach Belieben)


So geht´s


1. - Den Ofen vorheizen (200 °C/ Umluft)

2. - Zuerst die trockenen Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben.

3. - Danach das Kokosöl und den Honig dazugeben und alles miteinander mischen.

4. - Für ca. 45 Minuten in den Ofen goldbraun backen (bei 250 °C/ Umluft)

5. - Die Abschießend die Gojibeeren unterrühren und für etwas 1 Stunde abkühlen.


Lass es Dir schmecken.


Unser Tipp: Wenn Honig, dann regional!


Wer Gutes tun und lokale, kleinere Imkereien unterstützen möchte, kauft das flüssige Gold am besten direkt vor Ort: regional, natürlich & kompetent. Es geht nicht immer nur um uns. Es geht auch um das Wohl der Bienchen. Und Honig ist nicht gleich Honig. Wer sich auch schon einmal mit der Ausbeutung der Bienen befasst hat, kennt den Unterschied. Unser Honig kommt heute von der Imkerei Paul aus Bad Brückenau. Schaue gerne mal auf der Webseite vorbei und überzeuge Dich von der Reichhaltigkeit und Natürlichkeit der Produkte. Der Bienenstock darf nach Rücksprache mit der Imkerei Paul ab August auch besichtigt werden.



Frühstücken ist ein Lebensgefühl.


Womit startest Du am liebsten in Deinen Tag? Neben dem Granola-Frühstück gibt es jede Menge weiterer leckerer Frühstückskreationen. Ob das Frühstück nun ein Muss für eine gesunde Ernährungsweise ist, oder ob wir es doch lieber ausfallen lassen sollten, darüber kann man jetzt stundenlang diskutieren. Es ist im Grunde auch nicht besonders wichtig, oder? Denn Du entscheidest auch hier, je nach Tag und je nach Deinem Hungergefühl, wie groß bzw. klein Dein Starter in den Tag ausfallen soll. Am Ende bleibt allerdings die Erkenntnis vieler Ernährungswissenschaftler: wenn schon Frühstück, dann ein gesundes. Es sollte uns in erster Linie stärken und mit wertvollen Nährstoffen versorgen. Vom schnellen To-Go Frühstück in Form von diversen Snacks wie Donuts, Muffins und sonstigen süßen Teilchen wird grundsätzlich abgeraten. Neben der vielen Transfetten und Zucker halten sie Dich auch nicht sonderlich lange satt. Dein Blutzuckerspiegel sinkt bald wieder in den Keller und so bist Du schon am Vormittag wieder müde.  


Zuckerbomben:"Fertigmüslis"


Viele Müsli-Hersteller werben heute mit "Low-Carb-Müsli", "Knusper-Vital-Müsli" oder "Power-Müsli". Doch was steckt eigentlich wirklich dahinter? Für uns gehören so ziemlich alle Fertigmüslis in die Süßwarenecke. Denn genau das Gegenteil ist die Regel. Wir werden als Verbraucher*innen bei den meisten Fertigmüslis einmal mehr hinters Licht geführt. Tatsächlich sind nämlich viele dieser angeblich gesunden Fertigmüslis die reinsten Zuckerbomben. Mache Dir gerne beim nächsten Einkauf selber ein Bild und check die Inhaltsstoffe. Besonders die Cornflakes für Kinder enthalten oftmals fast 50% Zuckeranteil. Ein selbstgemischtes Granola geht ganz leicht und Du weißt genau was drin steckt.


E-Book: Frühstücken mit Bauchgefühl


Good bye schnelles To-Go Frühstück. Hello du morgendlicher Frühstücksgenuss. Wenn Du zu denjenigen gehörst, die auf der Suche nach einfachen, satt machenden und leckeren Startern in den Tag sind, dann könnte Dir unser erstes E-book "Frühstück mit Bauchgefühl" gefallen. Wir präsentieren darin abwechslungsreiche Frühstückskreationen für Porridge, Smoothie, Bagel, Frühstückspizza und viele weitere Leckereien. Warum denn nicht auf eine genießerische Art gegen die morgendliche Rastlosigkeit rebellieren? Wir sind schon unglaublich aufgeregt. Wenn Dein Tag am Ende genussvoll beginnt und Du Dir etwas mehr Zeit für das kleine Alltagsglück nimmst, dann freuen wir uns umso mehr. Lass' die anderen rennen und gönne Dir etwas Zeit am morgen.




Zur Videoanleitung




Noch Fragen?


Hast Du noch Fragen oder brauchst Du Hilfe bei Deiner Ernährungsumstellung? Wir stehen Dir gerne als Ernährungsberaterinnen zur Verfügung. Vereinbare einen Termin und schicke uns vorab eine Nachricht. --> Zur Kontaktaufnahme <-- Wir freuen uns auf Dich.


Listen to your belly.


-enthält Werbung durch Verlinkung-

© 2019 - 2020  by foodbeatz